Leistungsbereich:

Marktforschung:  Was will, was braucht der Kunde ?
Marksondierung:  Was existiert bereits an solchen oder ähnlichen Produkten ?
Produktidee:       Würde der Kunde einen Vorteil haben ?

Ermittlung des Produktlebenszyklus
Nutzen und Vorteil gegenüber herkömmlichen Produkten
Konzept über Funktion und Einsatz des Produktes
Erstellung einer Nutzwertanalyse
Beratung und Begleitung zur Errichtung von Produktionsmaschinen-, stätten
Prüfung, Zertifizierung, Zulassung, Produktdatenblätter


Referenzprodukte:

Bauder Schalungsbahn Top UDS
Fabu VWS Vollwärmeschutzsystem Kork   
S-Doppelplatte
S-Meterplatte
Rhombus Dachplatte, komplettes Bedachungssystem
Aufsparrendämmung Kork
Aufsparrendämmung Holzfaser
Linzmeier Linitherm PAL 2B - Aufsparrendämmung für erhöhte Anforderung


Allgemeines:

Es ist oft ein langer Weg von der Lösung einer technischen Aufgabe bis zum erfolgreichen Verkauf eines Produktes.
Für jede Firma ist es enorm wichtig, Produkte richtig zu positionieren und in regelmäßigen Zeitabschnitten entsprechende neue Produkte, neue Anwendungsbereiche oder Neuigkeiten zu präsentieren, um sich erfolgreich am Markt behaupten zu können.


Referenz-Beispiel:

Bauder Schalungsbahn Top UDS

1991 konnte gemeinsam mit Bauder eine neuartige Schalungsbahn für den alpinen Raum entwickelt werden.
Von dieser Schalungsbahn wurden viele Millionen an m² verkauft, die Bahn wurde zu einem Top Produkt der Firma Bauder.
Durch dieses Produkt konnte der Qualitätsstandard am Dach wesentlich verbessert werden, was in der ÖN B 2219 und 7219 seinen Niederschlag fand und verbindlich gemacht werden konnte.

Bucher Kork Aufsparrendämmung

Entwicklung eines Aufsparrendämmelementes aus dampfdiffusionsoffenen Holzdämmstoffen zur Dachsanierung auf unterhalb eingebauten Dämmstoffen.

EPS, XPS und Polyurethan sind als Grundstoff zu dicht, Kork ist offen und durch die gewünschte Druckfestigkeit und den niedrigen Lambdawert ideal für Sanierungen geeignet. Dieses Produkt wird in Portugal und der Slowakei gefertigt.


Aufsparrendämmung Linzmeier:

2003 stellte ich die Polyurethan Aufsparrendämmung mit oberseitiger Selbstklebebitumenbahn vor.
Durch diese Veröffentlichung konnte der Stand der Technik wesentlich verbessert werden, was in der ÖN Regelung 22219 berücksichtigt und ab Dezember 2010 durch die ÖN 4119 entsprechend für Planer und Ausführer verbindlich wurde.
Linzmeier produziert bereits in Serienfertigung als erster Hersteller dieses Produkt.

Bucher Dachplatten:

Durch die sich seit mehr als 20 Jahren verändernde Dacharchitektur kam es zu verstärkten Ausbildungen von Kehlen und Ichsen bzw. zu schrägen Traufen oder steigenden Firsten.
Die klassisch rechteckige Dachform verschwand immer mehr - es war notwendig, neue Dachplatten zu entwickeln.
Mit der mit Eisen bewehrten Bucher S-Doppel- und Meterplatte konnte diesen Veränderungen Rechnung getragen werden und die Problematik der Ichsen konnte damit positiv gelöst werden.


Bauder Top UDS Schalungsbahn
erstmals 1991 in Österreich



Aufsparrendämmung Polyurethan
mit aufkaschierter 3mm Selbstklebebahn
veröffentlicht 2003



Neueste Entwicklung 2010:
Bucher R-Dachplatte mit
gestaubter Oberfläche



S-Doppelplatte mit Eisenbewehrung
für Ichsen- und Kehlenbereich